Diese Seite und folgende Domains sind zu verkaufen:
inregensburg.de / in-regensburg.de / stadtzeitung.com
.
Kontakt und Anfragen unter marketing@terranova-verlag.de

Montag, 28. Juni 2010
Regionales

Das nächste Bürgerfest findet vom 24. bis 26. Juni 2011 statt

Die Entscheidung ist heute getroffen worden: Das Bürgerfest 2011 wird vom 24. bis 26. Juni in der Altstadt stattfinden. Bürgermeister Gerhard Weber und Kulturreferent Klemens Unger zeigten sich erfreut darüber, dass sich eine Lösung der komplizierten Terminprobleme finden ließ.

Bürgerfest 2011

Bürgerfest 2011

Diese Lösung ist das Ergebnis einer Besprechung, zu der Weber die zuständigen Referenten und Amtsleiter zusammengerufen hatte. Dabei wurden die Vor- und Nachteile aller Wochenenden von Mai bis September 2011 eingehend erörtert und abgewogen.

„Der Termin ist nicht ideal, denn er liegt noch in den Pfingstferien. Nur dank des Angebotes von zahlreichen ehrenamtlichen Initiativen und Organisationen, von ihrem Grundsatz abzuweichen, sich innerhalb der Ferien nicht für ein Bürgerfest zu engagieren, ist diese Lösung möglich geworden“, erklärte Unger.

Alle anderen Termine, die diskutiert wurden, mussten aus unterschiedlichen Gründen ausscheiden. Grundsätzlich ist zum Schutz der Altstadtbewohner jedes dritte Wochenende in den Sommermonaten im Bereich der Innenstadt von Veranstaltungen frei zu halten.

Die zweite Maihälfte kam wegen der Dult nicht in Frage; am ersten Juni-Wochenende wird der Regensburg Marathon ausgetragen. Am Pfingstwochenende finden die Tage Alter Musik statt. Die Zeit vom 15. bis 24 Juli 2011 ist durch die Schlossfestspiele und das Palazzo-Musikfestival belegt. Am 30. Juli beginnen die Sommerferien.

Das erste Juli-Wochenende schien zunächst sehr geeignet. Es wurde aber schließlich mit Rücksicht auf die Altstadtbewohner verworfen, da am Wochenende darauf (8. bis 10. Juli 2011) bereits das Jazz-Weekend stattfindet. „Dies hätte an zwei aufeinander folgenden Wochenenden eine starke Belastung für die Altstadtbewohner und zusätzlich deutliche Einschränkungen für die Erreichbarkeit der Innenstadt bedeutet“, betonte Unger.

„Ich freue mich, dass wir jetzt einen Termin gefunden haben, der zwar nicht ideal ist, aber mit allen teilnehmenden Gruppen, Organisationen und Vereinen sowie den Koalitions-Fraktionen von CSU und SPD einvernehmlich abgesprochen ist“, unterstrich Weber, der den ehrenamtlichen Gruppen und Organisationen für deren großes Entgegenkommen dankte, das der Stadtverwaltung dabei geholfen habe, eine rasche Lösung zu finden. „Viele dieser engagierten freiwilligen Helfer verzichten im kommenden Jahr auf Ferientage, damit sie das Bürgerfest tatkräftig unterstützen können. Das ist Bürgerengagement im besten Sinn, und es beweist, wie sehr die Bürgerinnen und Bürger dieses Fest lieben.“

Auch Unger freute sich über den Einsatz der freiwilligen Helfer für das Bürgerfest: „Der Zuspruch und die Unterstützung, die wir aus der Bürgerschaft erfahren haben, haben es uns ermöglicht, trotz einer schwierigen terminlichen Gemengelage das Bürgerfest wie gewohnt stattfinden zu lassen, nur eben nicht vom 3. bis 5 Juni 2011, wie zunächst beabsichtigt, sondern am letzten Pfingstferienwochenende.“

Von: Stadt Regensburg


Kommentare

Keine Kommentare

Einen neuen Kommentar hinzufügen? »
(Anmeldung erforderlich!)

Regensburg

Der Fitness-Sommer unter freiem Himmel

Fitness-SommerKostenlose Fitnesskurse erweitern diesen Sommer das Regensburger Freizeitprogramm
...mehr

Weitere News

Voyage d´Amour für Zwei - Romantikwochenende in Regensburg

Voyage d´Amour für Zwei - Romantikwochenende in RegensburgRomantik gepaart mit Kultur:Das sind die Zutaten für Ihr Romantikwochenende in Regensburg.Freuen Sie sich gemeinsam mit Ihrem Liebling auf Ihre...
...mehr