Diese Seite und folgende Domains sind zu verkaufen:
inregensburg.de / in-regensburg.de / stadtzeitung.com
.
Kontakt und Anfragen unter marketing@terranova-verlag.de

Freitag, 14. Mai 2010
Regionales

Regensburg feiert zum dritten Mal den Welterbetag

Anlässlich des Welterbetages am 6. Juni 2010 gestaltet die Stadt Regensburg in Zusammenarbeit mit den städtischen Museen ein spannendes Programm für die ganze Familie rund um das Thema „Menschen im Welterbe – früher und heute“.

Regensburg feiert zum dritten Mal den Welterbetag

Welterbetag 2010

Am diesjährigen Welterbetag werden sechs Personen in den Fokus gerückt, die durch die Jahrhunderte viele eindrucksvolle Spuren in Regensburg hinterlassen haben:
Der römische Kaiser und Gründer Regensburgs Mark Aurel, der jüdisch-deutsche Schriftgelehrte Rabbi Jehuda he-Chasid, die Dombaumeister aus der Familie Roritzer, Johannes Kepler, einer der weltweit bedeutendsten Naturwissenschafter und Astronomen, Fürstbischof Karl Theodor von Dalberg und die Gründerin der Armen Schulschwestern, Karolina Gerhardinger. Zu jeder dieser bedeutenden Persönlichkeiten gibt es am Welterbetag viel zu entdecken und zu erleben.

Beispielsweise kann man Johannes Kepler in der Sternwarte und im Keplerhaus persönlich treffen und seine bis heute universal gültigen Naturgesetze verstehen lernen. Gleichzeitig veranstaltet die Sternwarte am 6. Juni 2010 einen Tag der offenen Tür. Die Besucherinnen und Besucher können von 11 bis 20 Uhr an interessanten Vorträgen, spannenden Multimediavorführungen, Sonnenbeobachtungen und Führungen durch die Ausstellungsräume teilnehmen.
Weitere Informationen unter www.sternwarte-regensburg.de.

Am Welterbetag wird der Blick aber nicht nur in die Vergangenheit, sondern auch in die Gegenwart gerichtet. „Dass am Welterbetag der Bogen zur Gegenwart gespannt wird, ist uns ein großes Anliegen“, so Planungs- und Baureferentin Christine Schimpfermann. „Wie die Menschen ihre Welterbestadt sehen oder wie das einzigartige Erbe für die nachfolgenden Generationen bewahrt und weiterentwickelt werden kann, sind Fragen, die durch vielfältige Aktionen am Welterbetag beantwortet werden sollen.“

Das 1. Regensburger Kulturpflaster, ein Straßentheaterfestival, findet bereits am
5. Juni 2010 an verschiedenen Plätzen in der Altstadt statt. Nähere Informationen unter www.scants-of-grace.de.

Das vollständige Programm des Welterbetages ist in den Bürgerbüros, der
Tourist-Info oder als Download unter www.welterbe-regensburg.de erhältlich.

Von: Stadt Regensburg


Kommentare

Keine Kommentare

Einen neuen Kommentar hinzufügen? »
(Anmeldung erforderlich!)

Regensburg

Der Fitness-Sommer unter freiem Himmel

Fitness-SommerKostenlose Fitnesskurse erweitern diesen Sommer das Regensburger Freizeitprogramm
...mehr

Weitere News

Voyage d´Amour für Zwei - Romantikwochenende in Regensburg

Voyage d´Amour für Zwei - Romantikwochenende in RegensburgRomantik gepaart mit Kultur:Das sind die Zutaten für Ihr Romantikwochenende in Regensburg.Freuen Sie sich gemeinsam mit Ihrem Liebling auf Ihre...
...mehr