Diese Seite und folgende Domains sind zu verkaufen:
inregensburg.de / in-regensburg.de / stadtzeitung.com
.
Kontakt und Anfragen unter marketing@terranova-verlag.de

Mittwoch, 24. Juni 2009
Regionales

Tag der offenen Gartentür – zu Besuch in privaten Gärten

Viele Gärten blühen und gedeihen oft nur im Verborgenen. Zum „Tag der offenen Gartentür“ öffnen sich am 28. Juni 2009 von 10 bis 17 Uhr private Gärten, um ihre Schätze zu präsentieren. Neben vielen Anregungen bietet sich dabei auch die Gelegenheit zum Gedankenaustausch zwischen Nachbarn, Natur- und Gartenfreunden.

Tag der offenen Gartentür – zu Besuch in privaten Gärten

Tag der offenen Gartentür

Auch im Stadtgebiet Regensburg ist in diesem Jahr ein wahres Garten-Juwel zu besichtigen. Es handelt sich dabei um die Kleingartenanlage Ratisbona.

Wie schon von außen zu erahnen, entstand in dieser Gartenanlage ein kleines Paradies. Viele Kleingartenbesitzerinnen und -besitzer hüten in ihrem Reich florale Kostbarkeiten und außergewöhnliche Raritäten. Hier sind nicht zuletzt die Gartenfreunde mit Migrationshintergrund zu nennen, die mit viel Liebe und Fachwissen manchmal seltene und hier nicht bekannte Gemüse- und Obstsorten pflegen.

Doch noch viele weitere Besonderheiten können am „Tag der offenen Gartentür“ bewundert werden: Sehenswerte Hoch- und Hügelbeete, exotische Kräuter, verschiedene Stauden, Biotope, kreative Steingärten und Teiche. Zusätzlich können Fragen zur Kompostwirtschaft, zur Bienenhaltung und zum Boden- und Vogelschutz beantwortet werden.

Außerdem besteht selbstverständlich die Möglichkeit, sich über das Kleingartenwesen in Regensburg zu informieren, denn das vielfach anhängende Image der Gartenzwerge "züchtenden" Gartler wird spätesten an diesem Tag durch den Streifzug durch die Anlage widerlegt. Allein die Vielfalt der Gartenlauben und die unterschiedlichen Größen der Parzellen zeigen dabei auf, dass die Gartler Individualisten sind.

Organisiert wird der „Tag der offenen Gartentür“ von den Bezirks-, Kreis- und Ortsverbänden der Gartenbauvereine in Zusammenarbeit mit den Gartenämtern der Städte oder der Kreisfachberatung in den Landratsämtern.

Weitere Informationen zur Kleingartenanlage Ratisbona:
Die Kleingartenanlage umfasst auf 3,2 Hektar Fläche insgesamt 97 liebevoll gepflegte und naturnah gestaltete Parzellen.

Die bereits seit mehr als 75 Jahren bestehende Anlage zeichnet sich vor allem durch intensiven Obst- und Gemüsebau aus.

Die Kleingartenanlage befindet sich im mittleren Stadtwesten, im Stadtteil Margaretenau und ist über Zugänge von der Dechbettener und Georg-Herbst Straße, sowie über den Haupteingang von der Lindenstraße aus erreichbar.

Mit dem Bus ist die Anlage „Ratisbona“ über die Prüfeninger Straße mit den Linien 1 und 4 zu erreichen.

Als Ansprechpartner für weitere Fragen oder Fotoaufnahmen, die vorweg gemacht werden können, steht Peter Sperlich, der erste Vorsitzende der Gartenanlage, Telefon 2 33 87, gerne zur Verfügung.

Von: Stadt Regensburg


Kommentare

Keine Kommentare

Einen neuen Kommentar hinzufügen? »
(Anmeldung erforderlich!)

Regensburg

Der Fitness-Sommer unter freiem Himmel

Fitness-SommerKostenlose Fitnesskurse erweitern diesen Sommer das Regensburger Freizeitprogramm
...mehr

Weitere News

Voyage d´Amour für Zwei - Romantikwochenende in Regensburg

Voyage d´Amour für Zwei - Romantikwochenende in RegensburgRomantik gepaart mit Kultur:Das sind die Zutaten für Ihr Romantikwochenende in Regensburg.Freuen Sie sich gemeinsam mit Ihrem Liebling auf Ihre...
...mehr