Diese Seite und folgende Domains sind zu verkaufen:
inregensburg.de / in-regensburg.de / stadtzeitung.com
.
Kontakt und Anfragen unter marketing@terranova-verlag.de

Freitag, 28. November 2008

Telekom - die machen das!

Von einer Internet-Agentur, die auszog, in ein neues Büro umzuziehen und dabei die Rechnung ohne einen ehemaligen Staatskonzern machte.

"Telekom - die machen das!"
Es ist lange her, viele werden sich gar nicht mehr an die Werbung mit Manfred Krug aus der Zeit um die Jahrtausendwende erinnern, bis ... ja bis man vielleicht mit oder ohne Absicht ganz unvermutet mit dem "Rosa Riesen" konfrontiert wird.

Besonders schlimm kann dies werden, wenn man gar nicht damit rechnet, weil - und hier liegt wohl bereits der Kern des aufkommenden Problems - man "ja gar nicht mehr bei der Telekom ist ..." sondern bereits vor Jahren - oft aus Unzufriedenheit oder irgendwelchen anderen Gründen - den Telefonanbieter gewechselt hat.

Eine Regensburger Internet-Agentur, die aus einem dieser Gründe die Obhut der Telekom schon vor Jahren verlassen hatte, stand vor der Herausforderung, ihre langjährigen Geschäftsräume in der Altstadt wegen Altbau-Sanierung aufzugeben und sich im Regensburger Westen ein neues Domizil zu suchen.

Kein Problem, möchte man meinen:
Man organisiere eine Spedition für den Transport des Inventars, regle diverse Datenänderungen bei den verschiedensten Behörden, Kunden und Lieferanten, stelle bei der Post einen Nachsendeauftrag und beantrage beim Telefonanbieter eine Umstellung des Telefons und DSL-Anschlusses auf den neuen Standort - und das fast 5 Wochen vor dem Umzug, so rechtzeitig, daß eigentlich nichts schief gehen kann ... , oder etwa doch?

Tag 1: Umzug
9:00 Uhr, altes Büro:
Die Spedition kommt pünktlich, Möbel und Co. werden eingeladen.

11:30 Uhr, neues Büro:
Alles ist unversehrt in den neuen Räumen abgeliefert, die Spedition hat Ihren Job perfekt erledigt.

20:30, neues Büro:
Alle Möbel sind wieder aufgestellt und eingeräumt, Arbeitsplätze sind funktionsfähig, Computer vernetzt. Alle Lichtlein stehen auf "grün" - ab morgen kann wieder gearbeitet werden. Aber halt, noch fehlen Telefon und DSL, die heute morgen im alten Büro abgeschalten wurden - macht nichts, morgen kommt der Mann von der Telekom und schaltet uns wieder an - der Termin ist ja seit über 5 Wochen vereinbart.

Tag 2: Anschalttermin für DSL und Telefon
7:45 Uhr, neues Büro:
Bereits sehr früh am morgen findet man sich im Büro ein, laut unseres Telefonanbieters soll zwischen "8:00 Uhr und 12:00 Uhr" unbedingt jemand anwesend sein, um den Techniker einlassen zu können.

10:30 Uhr, neues Büro:
Wo bleibt er denn? Inzwischen würde man doch gerne anfangen, richtig zu arbeiten. Na ja, es gibt ja auch noch Einiges aufzuräumen.

11:45 Uhr, neues Büro:
Langsam wird man nun doch etwas nervös - hat er uns vergessen? Ein Anruf beim Anbieter bringt Klarheit: Aus "8:00 Uhr und 12:00 Uhr" kann auch schnell mal ein "8:00 Uhr und 14:00 Uhr" werden. Na gut, warten ...

14:45 Uhr, neues Büro:
Letzter von inzwischen fünf Anrufen beim Anbieter, ein Kundentermin ausser Haus drängt, es kann nicht mehr länger gewartet werden. Auf die dringende Bitte nach einem schnellstmöglichen neuen Termin dann die erschütternde Auskunft: "Das dauert etwa 10-14 Tage!"

Fassungslosigkeit, Unglauben, Entsetzen ... Schon vergessen? Es handelt sich um den Geschäftsanschluß einer Internet-Agentur! Eine Internet-Agentur kann so ziemlich auf alles verzichten, nur nicht auf 3 Dinge:

1. Computer Hard- und Software
2. Internet-Zugang
3. Telefon

Dies scheint allen Beteiligten auch soweit ziemlich klar zu sein, die einzige Ausnahme bildet hier lediglich die Telekom.

Um es kurz zu machen: Trotz etwa 40-50 Telefonaten mit dem eigenen Anbieter und auch vielen fruchtlosen Versuchen, direkt mit der Telekom zu kommunizieren (".. Bitte geben Sie mir erst Ihre T-Com Kundennummer!" - "Habe keine, bin bei Anbieter XYZ ..."), lässt es sich der ehemalige Staatskonzern tatsächlich nicht nehmen, einen Geschäftskunden eines Konkurrenten genau die 14 Tage bis zu einem neuen Anschalttermin aussitzen zu lassen.

Gibts nicht, sagen Sie? Gibts: Telekom - DIE machen das!

Von: jw


Kommentare

Keine Kommentare

Einen neuen Kommentar hinzufügen? »
(Anmeldung erforderlich!)

Regensburg

Der Fitness-Sommer unter freiem Himmel

Fitness-SommerKostenlose Fitnesskurse erweitern diesen Sommer das Regensburger Freizeitprogramm
...mehr

Weitere News

Voyage d´Amour für Zwei - Romantikwochenende in Regensburg

Voyage d´Amour für Zwei - Romantikwochenende in RegensburgRomantik gepaart mit Kultur:Das sind die Zutaten für Ihr Romantikwochenende in Regensburg.Freuen Sie sich gemeinsam mit Ihrem Liebling auf Ihre...
...mehr