Diese Seite und folgende Domains sind zu verkaufen:
inregensburg.de / in-regensburg.de / stadtzeitung.com
.
Kontakt und Anfragen unter marketing@terranova-verlag.de

Donnerstag, 28. Oktober 2010
Regionales

Wohltätigkeitskonzert im Audimax

Am 16. November 2010 findet im Auditorium Maximum der Universität Regensburg um 20 Uhr ein Wohltätigkeitskonzert der Stadt Regensburg zu Gunsten des Regensburger Kinderweihnachtshilfswerkes statt

Wohltätigkeitskonzert im Audimax

Wohltätigkeitskonzert im Audimax

Seit 1923 unterstützt das Regensburger Kinderweihnachtshilfswerk bedürftige Familien und Alleinstehende durch finanzielle Zuwendungen. Spenden hierzu kommen sowohl von Regensburger Firmen, Dienstleistungsunternehmen und Bürgern als auch aus dem Erlös des traditionellen Wohltätigkeitskonzertes im Audimax.

Am 16. November 2010 findet deshalb wieder das beliebte Wohltätigkeitskonzert mit einem abwechslungsreichen Programm statt, das dieses Jahr erstmals nicht mehr von Klangkörpern der Bundeswehr, sondern von Regensburger Gruppen bestritten wird: Die Kapelle „Die 6 lustigen Fünf“, die Big Band des Albrecht-Altdorfer-Gymnasiums sowie das Blechbläserensemble „Tritonus Brass“ werden an diesem Abend auftreten.

Die Kapelle „Die 6 lustigen Fünf“ unter der Leitung von Daniel Reisinger wird das Konzert – wie gewohnt – mit einem zünftigen Marsch eröffnen. Das in Eigenarbeit arrangierte Repertoire umfasst weiter Zwiefachen, Lieder und Volkstänze, Straßenmärsche und alte böhmische Stücke.

Das Blechbläserensemble „Tritonus Brass“, das 1987 mit nur zwei Mitgliedern unter der Leitung von Christian Hopfner startete, zählt inzwischen elf Musiker. Auch dieses Ensemble bietet für jeden Geschmack etwas: Die Bandbreite reicht von Märschen bis zur „James Bond Trilogy“.

Und auch die Big Band des Albrecht-Altdorfer-Gymnasiums, die vor über 40 Jahren von Otto Vielberth als Bayerische Blaskapelle gegründet wurde, bietet ein cross over der Musik. „Tequila“, „I wanna be loved by you“ oder „The Rocky Horror Picture Show“ sind einige der Ohrwürmer, bei denen alte Erinnerungen wach werden.

Das Symphonische Blasorchester unter der Leitung von Otto Vielberths Tochter Barbara Vielberth-Baer wird Jazz, internationale Evergreens, Film- und Musicalmelodien präsentieren.

Der Abend wird moderiert von Josef Aigner.

Eintrittspreis: 20 Euro / 18 Euro ermäßigt

Karten sind bei der Tourist-Information im Alten Rathaus, beim MZ-Pavillon im Donau-Einkaufszentrum und bei den Bürgerbüros der Stadt Regensburg erhältlich.


Kommentare

Keine Kommentare

Einen neuen Kommentar hinzufügen? »
(Anmeldung erforderlich!)

Regensburg

Der Fitness-Sommer unter freiem Himmel

Fitness-SommerKostenlose Fitnesskurse erweitern diesen Sommer das Regensburger Freizeitprogramm
...mehr

Weitere News

Voyage d´Amour für Zwei - Romantikwochenende in Regensburg

Voyage d´Amour für Zwei - Romantikwochenende in RegensburgRomantik gepaart mit Kultur:Das sind die Zutaten für Ihr Romantikwochenende in Regensburg.Freuen Sie sich gemeinsam mit Ihrem Liebling auf Ihre...
...mehr